Sonntag, 31. Januar 2010

Pulli mit 2 Tragemöglichkeiten

Seit Freitag habe ich den Pulli fertig und den Rollkragen habe ich gestern nur noch abgekettet. Habe für Pulli und Rollkragen insgesamt 275 Gramm Wolle von Lana Grossa "Nuvola" verstrickt mit Nadelstärke 5. Ohne Rollkragen kann ich den Pulli auch zu Blusen tragen und mit Rollkragen werde ich ihn wohl zu den langärmigen T-Shirts tragen.

4 Kommentare:

samhain 31. Januar 2010 um 20:56  

ich weiss, dass er in natura noch besser aussieht. schön, dass er fertig ist.

ginkgolover (Claudia) 31. Januar 2010 um 22:58  

Ist toll geworden, hab die Entstehung ja teilweise miterlebt.. Und mit dem Rollkragen hast Du variierende Tragemöglichkeiten. Supi!!

Manja 4. Februar 2010 um 20:46  

wunderschön ist der geworden, hast ja auch fleissig dran gestrickt - wahnsinn, bewundere wirklich die ausdauer bei so grossen strickwerken... vielleicht nehme ich beim nächsten heimatbesuch doch mal dich strickmaschine mit ;)

Ingrid 11. Februar 2010 um 09:16  

Das ist ja eine tolle Idee, den Rollkragen als Extrateil zu stricken. Muss ich mir merken.

Kommentar veröffentlichen

  © Blogger template Blue Surfing by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP